8 TAGE FAHRRAD URLAUB INDIVIDUELL 
SEVILLA – CADIZ

Radurlaub im schönen Andalusien, wir starten unsere Tour in Sevilla und radeln die ganze Woche über durch verschiedene Landschaften.Der Naturpark Doñana, das Vogelschutzgebiet Brazo del Este, dann Hügel, Wald und wir enden entlang der Küste mit den wunderschönen Stränden von Chipiona und Rota.Und schließlich die älteste Stadt Europas, Cádiz.Diese Woche genießt man nicht nur die Natur und das Radfahren, sondern wir besuchen auch Restaurants, die speziell von unserem spanischen Partner ausgewählt wurden.


Programm

Tag 1.

Sie werden von Pedrotours vom Flughafen abgeholt und zu Ihrer Unterkunft in Sevilla gebracht, dort besprechen wir bei einem Begrüßungsgetränk alle nötigen Informationen für eine unbeschwerte Woche und passen die Räder Ihren persönlichen Wünschen an (Sattelhöhe, Lenker Höhe usw. ) und geben Ihnen Insidertipps für Ihren ersten Abend in dieser wunderschönen, eleganten Stadt. Und dann kann Ihr andalusisches Abenteuer beginnen!

Übernachtung in Sevilla  Ilunion Alcora

Tag 2. Tour Sevilla

Heute können Sie Sevilla mit dem Fahrrad entdecken. Sevilla hat ein ausgezeichnetes Radwegenetz, das seit 2007 entwickelt wurde. Die heutige Route ist etwa 30 km lang und führt entlang der Hauptstraßen, Plätze und Denkmäler. Die Einkaufsstraßen zeichnen sich durch Eleganz aus, beachten Sie auch die wunderschönen Flamenco-Kleider in den Schaufenstern. Abends Sie können köstliche Tapas essen und – wer möchte – den leidenschaftlichen Flamenco-Tanz hautnah erleben.

Übernachtung in Sevilla  Ilunion Alcora

Tag 3. Sevilla – El Rocio

Vom Hotel aus radeln Sie zum Wallfahrtsort „El Rocio“, eine Reise auf den Wegen, die von Tausenden von Pilgern begangen werden, die jedes Jahr zu Pfingsten in dieses Dorf kommen, um die Jungfrau Rocio zu ehren, sie kommen von nah und fern, mit Pferden und Pferdekarren und die andalusische Flamenco-Kleidung bilden ein buntes Ganzes.Die Reise dorthin wird als ebenso wichtig empfunden wie die Zeremonie bei der Jungfrau Rocio selbst. Auch wenn Sie außerhalb der Pilgerwoche radeln, ist es ein Erlebnis, dieser Route zu folgen Wanderungen durch den wunderschönen Naturpark Coto Doñana.Die meisten davon sind Schotter- und Sandwege, die mit den Ihnen zur Verfügung stehenden Fahrrädern leicht zu befahren sind.Ankunft und Aufenthalt in El Rocio, dem ‘Cowboy-Dorf’ mit unbefestigten Straßen und weißen Häusern, die Sie mit einem teilen kleine Gruppe ständige Bewohner, ist ein einzigartiges Erlebnis.

Übernachtung in Rocio  Hotel La Fonda
Diese Tour ist 62 km 3 Stunden mit dem Fahrrad

Tag 4. El Rocio – Los Palacios y Villafranca

Heute sind Sie von El Rocio über Coria del Rio nach Los Palacios y Villafranca geradelt.
Coria del Rio ist ein Dorf am Ufer des Guadalquivir, des 657 km langen Flusses, der für die Geschichte Sevillas von besonderer Bedeutung war. Diese Tour führt erneut durch einen Teil des Naturparks Coto Doñana, mit einem Besuch der Dehesa de Tornero, die für ihre Vogelpopulationen bekannt ist. Wasservögel gibt es in großer Zahl und Zugvögel können überall auftauchen, so dass jeder Besuch Überraschungen mit sich bringt.

Sie nehmen die Fähre über den Guadalquivir in Coria del Rio.

Diese Reise ist 75 km 5 Stunden Radfahren

Übernachtung in Los Palacios y Villafranca  Hotel Manolo Mayo

Tag 5. Los Palacios y Villafranca – Arcos de la Frontera

Heute radeln Sie von Los Palacios y Villafranca nach Arcos de la Frontera. Auch hier ist eine Vielzahl von Vögeln zu sehen, wobei besonders große Populationen von (Schwarz-) Störchen und Reihern auffallen. Ein Besuch in der Stadt Las Cabezas de San Juan für eine Tasse Kaffee und dann radeln Sie weiter durch die hügelige Landschaft des reinen Andalusiens mit Olivenbäumen und den Weinbergen des berühmten Barbadillo-Weins. Wenn Sie in Arcos de la Frontera ankommen, können Sie in einem wunderschönen Hotel in vollen Zügen genießen und entspannen.

Diese Tour ist 57 km 4 Stunden Radfahren

Übernachtung in Arcos de la Frontera  Posada de las Cuevas


Tag 6. Arcos de la Frontera – Jerez de la Frontera

Heute besuchen Sie zuerst Arcos de la Frontera, spektakulär auf einem Felsen gelegen.Arcos stammt aus der maurischen Zeit und ist eines der berühmten weißen andalusischen Dörfer, mit verwinkelten Gassen, schönen Innenhöfen und farbenfrohen Innenhöfen Gegend, in der Sie Rad gefahren sind und noch radeln werden.Nach der Besichtigung der Stadt radeln Sie nach Jerez de la Frontera, berühmt für seinen Flamenco, seine Bodegas und seine Pferde.Hier wird der weltberühmte Sherry produziert.Jerez hat ein reges Nachtleben Zentrum und köstliche Tapas, wo Sie es genießen werden. Probieren Sie einen Amontillado oder einen Oloroso in dieser Sherrystadt!

Übernachtung in Jerez de la Frontera  Hotel Sherry Park
Diese Tour ist 41,5 km lang und dauert 2 ½ Stunden.

Tag 7. Jerez de la Frontera – Cádiz

Der letzte Radtag ist eine Mischung aus Radfahren durch eine sehr abwechslungsreiche Landschaft und dem Besuch von 3 kleinen Küstenstädten: Sie radeln ans Meer.Von Jerez nach Sanlucar de Barrameda, durch ein wunderschönes abfallendes Gebiet mit Weinbergen und Getreidefeldern.Sanlucar de Barrameda ist ein Bade- und Hafenort am gleichen Guadalquivir, den wir bereits aus Sevilla und Coria del Rio kennen.Hier können Sie eine kurze Pause einlegen, um die besten Tortillitas de Camarones zu probieren und etwas von dieser überraschenden Stadt zu sehen.Dann fahren Sie parallel an die Küste in ca. einer Stunde nach Chipiona Diese Küstenstadt ist sehr beliebt bei Spaniern aus Sevilla, hat auch schöne weiße Sandstrände, es gibt viele Restaurants entlang des Boulevards; alles in allem sehr erholsam.In Rota, der dritten Küstenstadt, bleibt noch Zeit für einen Drink und ein Bad, bevor Sie mit der Fähre in die älteste Stadt Westeuropas übersetzen: Cádiz.In Cádiz angekommen radeln Sie zum Hotel und zu Ihnen Auf diese Weise erhalten Sie einen guten ersten Eindruck von dieser wunderschönen Kolonialstadt. Die Fahrräder werden abgeholt und Sie können einen schönen Stadtrundgang gemäß unseren Tipps unternehmen.

Übernachtung in Cádiz  Plaza de la Luz
Diese Tour ist 62 km lang und dauert 3 ¾ Stunden mit dem Fahrrad

Tag 8:
Abhängig von Ihrem Flug haben Sie noch Zeit, Cádiz zu genießen. Vergessen Sie nicht den bezaubernden Strand von La Caleta und den botanischen Garten Parque Genovez. Und dann ist es Zeit, Sie zum Flughafen zu bringen. Oder möchten Sie Ihren verlängern? bleibe? Dann arrangieren wir das für Sie!



Inkusiv / Exklusiv

Inklusive
Fly Tickets
7 Übernachtungen in Hotels
Frühstück
Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
Fahrrad plus Helm
Routenkarte
GPX-Dateien
Transfers vom und zum Flughafen(Jerez-Sevilla-Malaga)
Willkommen und Abschiedsgetränk

Exklusiv
Abendessen
Versicherungen
Mittagessen / Picknicks




Preis und Verfügbarkeit
Doppelzimmer Ab €1095,00 P.P.
Zuschlag pro Woche P.P im Einzelzimmer € 200,00
Ebike € 175,00 extra


2024

Täglich möglich vom 14. Februar bis 15. Juni

Täglich möglich vom 15. September bis 15. Dezember

Es kann vorkommen, dass ein Hotel auf unserer Seite an dem von Ihnen reservierten Datum nicht verfügbar ist, wir reservieren dann ein Ersatzhotel in derselben Kategorie.


Gute Zeit mit deinen Freunden!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

© 2024 Wandel en fietsvakanties. Created using WordPress and Colibri